Parallelinstallation wieder möglich ab Office Line 7.1

Ralf Armbrüster
Ralf Armbrüster

Gute Nachricht für Entwickler: Ab der Version 7.1 ist eine Parallelinstallation zur Vorgängerversion wieder möglich. Das erleichtert wesentlich die Entwicklung und Migration von Addins und Anwendungen, denn auf einem System entwickelte Lösungen lassen sich auf dem gleichen System in eine andere Version portieren.

 

Zur Nicht-Verfügbarkeit der Parallelinstallation zwischen 6.x und 7.x (2015 ff) schreibt mir der Developersupport von Sage:

„Wir haben die Möglichkeit zur Parallelinstallation zwischen den beiden Version 6.2 und 7.0 bewusst abgeschaltet, da beide Versionen den gleichen Applikationsserver verwenden. Dies würde bei den Metadaten zu erheblichen Problemen führen und dies wollten wir vermeiden. Bei den Versionen 6.2/7.1 und 7.0/7.1 haben wir diese Möglichkeit wieder freigeschaltet, da die 7.1 den Applikationsserver 6.0 verwendet.“

Hinweis:

Die Parallelinstallation ist mit einem Trick trotzdem möglich; Appdesigner bzw. auf Metadaten basierende Applikationen funktionieren dann aber nur in der zuletzt installierten Version.

Eine Video-Anleitung zur Parallelinstallation einer 6.x und 7.0 finden Sie hier (bitte klicken).