Von der Evolution zur Revolution: Die neuen Sage Cloud Lösungen

Die globale Sicht auf die Produktlandschaft erfordert neue Denkweisen und Lösungen. Während die Office Line noch als "Evolution" bezeichnet wurde, spricht man hier offen von einer Revolution. Sage Developer Partner…

WeiterlesenVon der Evolution zur Revolution: Die neuen Sage Cloud Lösungen

Auf Office Line 7.0 umstellen oder auf 7.1 (Office Line 2016) warten?

Der Versionswechsel von einer zur nächsten Office Line ist immer mit Aufwand verbunden, sofern man keine Standard-Installation hat. Letztere dürfte aber in kaum einem Unternehmen Verwendung finden, denn die Office Line ohne Anpassungen ist nicht wirklich ein „Sprinter“. Erst die Individualisierung, in Verbindung mit Schnittstellen und Automatisierung bringen die wahre Stärke der Office Line zum Vorschein: Dann nämlich, wenn Unternehmensprozesse elektronisch abgebildet und im Idealfall dadurch optimiert werden.

Im Frühjahr 2015 hat Sage die Office Line 7.0 (Office Line 2015) herausgebracht. Die wesentlichen Änderungen ergaben sich aus dem Wechsel auf Access 2013. Access 2013 hat im Gegensatz zu Access 2010 keine direkte Datenbankverbindung mehr, d.h. man musste bei Access 2013 nun wieder Tabellen „einbinden“ (wie dies bei Access 97 der Fall war).

(mehr …)

WeiterlesenAuf Office Line 7.0 umstellen oder auf 7.1 (Office Line 2016) warten?

Performanceoptimierung der Sage Office Line – kostenloses Webinar

Geht’s auch schneller? Wenn man eine Weile mit der Sage Office Line arbeitet, stellt man schnell fest, dass die Geschwindigkeit alles andere als berauschend ist. Wohl lässt sich damit arbeiten, aber Spaß haben geht anders.

Doch dem kann abgeholfen werden: Durch gezielte Eingriffe in die Konfiguration der Software, des Servers oder der Datenbank können „Bottlenecks“ ausgemerzt werden.

In diesem Video stelle ich die drei Methoden vor, durch die die Office Line unmittelbar schneller wird.

(mehr …)

WeiterlesenPerformanceoptimierung der Sage Office Line – kostenloses Webinar