Seite auswählen

Artikelkatalog einlesen und Content Daten ergänzen

Artikelkatalog von Lieferanten einlesen

Unsere Schnittstelle bietet eine nahtlose Anbindung der Sage Office Line Software an die ERP-Systeme der großen Distributoren und Einkaufsverbände. Ebenso können Lieferanten direkt angebunden werden, sofern diese einen elektronischen Datenaustausch unterstützen.

Durch die nahtlose Integration der Lieferantenprodukte in die Office Line, ohne diese in den Artikelstamm importieren zu müssen, erhöhen Sie die Flexibilität und Performance Ihres Einkaufs und der Artikelpflege enorm.

Zentrales Instrument ist dabei der Katalogimport: Der Artikelstamm der Lieferanten wird in die Office Line in einen Artikelkatalog (eigener Bereich, eine Art “externer Artikelpool”) importiert, so dass die Distributorendaten in der Office Line zur Verfügung stehen.

Von hier aus können einzelne Artikel oder auch ganze Artikelgruppen in den Artikelstamm übernommen werden – auf Wunsch natürlich auch der komplette Produktstamm.

Durch Vorlageartikel kann der Import gruppenabhängig gesteuert werden, so dass auch unterschiedliche Kostenstellen, kalkulationsansätze oder andere Grundlagendaten vordefiniert werden können.

Content-Daten ergänzen

Darf es etwas mehr sein? Wenn Sie umfangreichere Beschreibungen zu Ihren Produkten benötigen, z.B. um einen Webshop damit zu füllen, können Sie zusätzlich Content-Daten einlesen.

Hierzu bieten Content-Anbieter wie DCI, C-NET Channel, Nexmart, Euronix oder das Synaxon EGIS System, aber auch manche Distributoren direkt,  erweiterte Inhalte an.

Zum Umfang gehören:

  • Technische Daten / Datenblätter
  • Produktbilder
  • Marketingtexte
  • Langtexte

Diese Daten können Sie einlesen und in der Office Line oder extern in einem Webshop weiterverwenden.

Video zur Demonstration des Artikelimports

Share This