Seite auswählen

intellicon Versandschnittstelle (Versandmodul) zur Sage 100 Office Line

Versanddienstleister effizient an die Sage 100 / Sage Office Line anbinden

Verbinden Sie mit unserem Versandmodul Ihre Sage 100 oder Sage Office Line an die Programme der Paketdienste.

Das intellicon Versandmodul stellt eine Schnittstelle zwischen der Sage 100 Office Line und verschiedenen Versandprogrammen der Paketdienstleister (UPS, DHL, GLS, DPD) dar.

Das Modul ist bewusst ein eigenständiges Programm und nicht als AddIn zur Sage Office Line konzipiert, da die Versandabwicklung in der Regel im Lager oder in der Versandabteilung abgewickelt wird, wo oft kein Office Line Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

Das Modul kann als eigenständiges Programm somit auf einem beliebigen Rechner im Netzwerk installiert werden und verbindet sich mit der Sage Office Line Datenbank.

Durch einfaches Scannen eines Barcodes auf Office Line Belegen werden automatisch Datensätze für die angeschlossenen Versandprogramme (z.B. easyLog von DHL, UPS Worldship, Gepard Connect etc.) und so automatisch Paketaufkleber erzeugt. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen und schnell eingerichtet.

 

Zur Erzeugung eines Versandaufklebers wird mit einem Barcodescanner ein Beleg (typischerweise ein Lieferschein oder eine Rechnung, falls keine Lieferscheine erzeugt werden), gescannt. Nach Scannen erzeugt das Versandmodul eine Datei, die die Lieferanschrift, die Belegnummer und ggf. den Nachnahmebetrag des Lieferbeleges enthält.

Optional (konfigurierbar) versendet das Versandmodul automatisch die Informationen zur Paketverfolgung an Ihre Kunden.

Leistungsumfang Sage 100 Office Line Versandmodul:

  • Nach Scannen eines Beleges wird ein Adress/Versanddatensatz bereitgestellt
  • Das Versandprogramm (z.B. easylog) liest diesen ein und erzeugt vollautomatisch ein Etikett (Polling-Verfahren)
  • Die Paketdaten / Paketnummer kann eingelesen werden und optional eine Versandnachricht an den Kunden geschickt werden
  • Eine Waage kann angebunden werden, um das Paket vor dem Versand zu wiegen. Das Gewicht wird mit in den Paketdatensatz übernommen (erforderlich z.B. bei DHL)

Folgende Versandprogramme können angebunden werden:

Mit unserem Versandmodul können Sie sehr einfach das von DHL bereitgestellte Versandprogramm “Easylog” anbinden.

Dieses läuft dann im sogenannten “Polling-Modus”. Eine Benutzereingabe ist dann nicht mehr erforderlich. Das intellicon Versandmodul stellt beim Scannen eines Beleges eine Datei mit den Emfpänger- und Paketdaten bereit, welche vom Easylog Programm eingelesen wird.

Im Automatikbetrieb von Easylog wird sodann ein Versandetikett erzeugt und unmittelbar ausgedruckt.

GLS bietet Ihnen ebenfalls ein Versandprogramm, das über unsere Schnittstelle angesteuert werden kann. Das Programm heißt Gepard Connect (neuerdings auch “UniConnect”).

Mit dieser Software, die GLS seinen Geschäftskunden kostenfrei zur Verfügung stellt, können sehr einfach Belegdatensätze eingelesen und hieraus automatisch Versandetiketten erzeugt werden.

Die Konfiguration ist einfacher, also dies beispielsweise bei DHL der Fall ist, da GLS keine komplexe Tarifstruktur mit unterschiedlichen Produkten hat. Lediglich bei Einsastz von Nachnahmepaketen muss eine Einstellung vorgenommen werden, damit diese vom GLS Programm erkannt werden.

Gepard Connect / UniConnect übernimmt dabei den vollautomatischen Datenimport der Auftrags- oder Kundenstammdaten und die Erstellung von Paketlabeln. Alternativ können Sie kundeneigene Identifikationsnummern manuell eingeben. Die Paketdaten werden direkt an das GLS System übertragen. Mit dem Tagesabschluss erzeugt GLS eine Rückmeldedatei, welche eingelesen wird und beispielsweise eine Paketverfolgung oder eine Paketbenachrichtigung Ihrer Kunden ermöglicht.

Die Software für das Versandsystem wird auf Ihrem Windows-Rechner installiert und in die vorhandene IT-Infrastruktur eingebunden. Dafür ist keine zusätzliche Programmierung oder aufwändige Konfiguration erforderlich.

Auch das von DPD bereitgestellt Versandprogramm bietet das automatische Einlesen von Beleg- bzw. Versanddatensätzen.

DELIS Print verspricht folgende Leistungsmerkmale:

  • Optimierte Adressdatenqualität (sofortige Prüfung der Postleitzahl und Länderkombination)
  • Erfassen Sie Ihre eigene Referenznummer (Auftragsnummer) und verfolgen so Ihre Pakete anhand Ihrer eigenen Referenznummer (dies entspricht der Office Line Belegnummer)
  • Drucken Sie Ihre Paketscheine automatisiert nach Übergabe des Belegdatensatzes
  • Bei Tagesabschluss wird automatisch eine Versandliste erstellt und archiviert
  • Sie können jederzeit auf die Paket- und Versandlisten zugreifen
  • Trackinglink einfach per Email versenden
  • Nutzen Sie die Versandliste gleich als Übergabebeleg (Haftung)

UPS bietet mit seiner Software WorldShip eine Software, mit der Sie Versandetiketten und zahlreiche weitere Funktionen ausführen können.

Der Funktionsumfang von WorldShip umfasst:

  • Aufkleber drucken
  • Zolldokumente hochladen
  • Sendungsbenachrichtigungen einrichten
  • Sendungsverfolgung
  • Versanddaten exportieren
  • Berichte ausführen

Von Paketen über LTL bis hin zu Luftfracht, WorldShip ermöglicht es Ihnen, Sendungen einfacher abzufertigen, die Gesetze und Vorschriften einzuhalten und durch Fehler hervorgerufene Kosten zu reduzieren. Die auf Windows basierende Software, die in 20 Sprachen und in über 140 Ländern verfügbar ist.

WorldShip wird von unsere Schnittstelle direkt unterstützt, d.h, nach dem Scannen eines Office Line Beleges in Ihrem Versand erzeugt unser Modul den für WorldShip notwendigen Datensatz, so dass Sie automatisch Ihr Versandetikett erhalten.

Als einziger Anbieter bietet UPS Nachnahme als Gesamtsendung, so dass der Nachnahmebetrag bei mehreren Paketen nicht aufgeteilt werden muss.

Share This